Versand und Lieferung

Der Versand erfolgt an die bei der Bestellung angegebene Lieferadresse bis Bordsteinkante.


Standard-Versand

für erlaubnisfreie Waren (ausgenommen Munition & Waffen) in Deutschland (Festland und Inseln) betragen die Kosten für Verpackung und Porto pauschal 5,99 €.

  • Der Versand erfolgt in der Regel per Paketdienst.
  • Wir liefern ab 150€ versandkostenfrei innerhalb Deutschlands (ausgenommen Waffen und Munition).
  • Wir liefern nur im Versandweg.
  • Eine Selbstabholung der Ware ist möglich.
  • Wir liefern auch an Packstationen von DHL (ausgenommen erwerbscheinpflichtige Artikel wie Waffen und Munition).

 


VERSAND von MUNITION

  • Für Munition im Gefahrgutversand berechnen wir pauschal 39,95 € für Verpackung und Porto pro Bestellung.
  • Für kleine Mengen, weil Sie erst die Schussleistung testen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.
  • Der Versand erfolgt hier per Paketdienst, Spedition oder einen Spezialkurier als Gefahrgutsendung je nach bestellter Menge.
  • Für Zustellungen von Munition auf deutsche Inseln wird ein Zuschlag von 39,- € erhoben.

VERSAND von WAFFEN

  • Für Waffen mit Erwerbsberechtigung berechnen wir 29,95 € für Verpackung und Porto.

HINWEISE Waffen -und Munitionsversand 

  • Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen ist ein Zusammenversand von Waffen und Munition nicht möglich (Daher werden bei gemeinsamer Bestellung von Waffe (Waffenversand 29,95 €) + Munition (Munitionsversand 39,95 €) die entsprechenden Versandkosten im Warenkorb addiert, weil diese beiden Produkte dementsprechend – getrennt voneinander – versendet werden müssen.) 
  • Erwerbsscheinpflichtige Waffen und Munition werden nur an Sie persönlich ausgeliefert.
  • Die Übergabe erfolgt dabei nur gegen Vorlage eines gültigen Personal- oder Reisepasses (Identprüfung).
  • Bei Spezial-  / Speditionsversand von Gefahrgut wird die Zustellung in der Regel telefonisch avisiert.
  • Bitte bei der Bestellung eine Telefon-Nummer hinterlegen unter der Sie erreichbar sind.


 

Bislang leider KEIN Versand in die Schweiz

Aber: Wenn Sie einen grenznahen Paketshop / Paketshop-Adresse in Deutschland haben, können Sie Waren die nicht der Erwerbspflicht unterliegen ganz normal mit deutscher Lieferadresse bestellen und dorthin liefern lassen, um diese dort selbst abzuholen. Die Rechnungsstellung erfolgt mit deutscher Mehrwertsteuer. Eine spätere Rückvergütung (also nach Ihrer eigenen Verzollung) erfolgt nicht.